Drachenritter DD/Tank was ist sinnvoller?

Ruafyx

Ein ESO Build für Drachenritter (Ork)
Von: Ruafyx
Ausrichtung: Schadensausteiler, Tank im PvE
Erstellt am: 21.01.2016 14:41 Uhr.

37 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn er dir gefällt!

Aktionsleisten 0 Fertigkeitspunkte

» Kompletten Build im Planer öffnen

1
2
3
4
5
R
1
2
3
4
5
R
Anzeige

 

Hallo zusammen!

Habe bereits ein Wenig im Forum herumgestöbert und es war interessant ein paar andere Meinungen und Vorschläge zu hören. Leider bin ich auch ein Wenig verunsichert, ob mein Spielstil auch wirklich sinnvoll ist und wollte euch darum gerne um ein paar Tipps bitten. Zu meiner Entschuldigung: Es ist das erste Mal, dass ich ein MMORPG spiele. Bisher hab ich nur Offline Rollenspiele gespielt.

Nun zu meinem Charakter: Bin nun Level 41 und möchte mich bestmöglich auf das Veteranenleben vorbereiten. Da ich und drei meiner Kumpels praktisch jeden Abend ein paar Verliese machen, hab ich mich entschieden Einhand und Schild noch ein wenig aufzuleveln (bisher nur mit Zweihänder gespielt) um tanken zu können, da ich gehört habe das die Veteranenverliese nicht mehr ein einfaches Durchspazieren sind. Habt ihr einige Tipps für mich? Weiss nicht ob es sinnvoll wäre alle Punkte neu zu verteilen oder ob ich es so belassen soll. Wenn man alleine unterwegs ist, ist es doch sehr praktisch wenn man etwas mehr Schaden austeilen kann.

Weiter komm ich mit den Begriffen Hard/Softcap noch nicht ganz so zurecht und wofür es das überhaupt gibt? (In einem anderen Forum stand, dass es in TESO abgeschafft wurde?!) Spielte bisher immer mit 7/7 Schwere Rüstung, was ja dann nicht wirklich sinnvoll wäre….

Bedanke mich im Vorraus für eure Hilfe 🙂

37 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn er dir gefällt!

Das könnte dich auch interessieren

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen