Drachenritter-Guide

Der Drachenritter (engl. Dragonknight) ist eine spielbare Klasse in ESO. Er gilt als geschickter Meister der Waffen, der die uralte akavirische Kampfkunsttradition des Kampfgeistes nutzt und mit furchteinflößender Magie in den Kampf zieht, die erdrückt, zersplittert und die Welt um ihn herum physisch verändert.

Der Drachenritter verfügt über die folgenden 3 klassenspezifischen Fertigkeiten-Kategorien: Verzehrende Flamme, Drakonische Macht, Irdenes Herz.

Fertigkeiten: Verzehrende Flamme

Hat magische Angriffe, die Feuerschaden verursachen. Darunter Fertigkeiten mit Direktschaden, Schaden über Zeit (DoT) oder einer Kombination daraus. 3 der von 5 aktiven Fertigkeiten treffen mehrere Gegner (AoE).

Fertigkeiten: Drakonische Macht

Eine sehr defensive Kategorie, die Fertigkeiten anbietet wie: Zauberprojektile reflektieren, Rüstung erhöhen, Selbstheilung.
Die ultimative Fertigkeit, Drachensprung, verursacht an allen Gegnern innerhalb eines Meters Schaden und stößt sie zurück.

Fertigkeiten: Irdenes Herz

Hier findet sich viel Utility wie Betäuben, Niederschlagen, Verlangsamen und 2 Buffs, die auf sich selbst und Verbündeten wirken, die Waffenschaden erhöhen oder ein Schaden absorbierendes Schild verleihen.

Drachenritter Builds

In unserem Verzeichnis für ESO-Builds finden sich stets aktuelle Builds für Drachenritter, sowohl für PvE als auch PvP. Die aktuell 5 beliebtesten sind diese:

Das beste Volk

Der Drachenritter kann mit jedem beliebigen Volk gespielt werden. Wer seinen Charakter optimieren möchte, macht die Wahl des Volks vom später angestrebten Build und der Rolle (Tank, Heiler, Schadensausteiler / Magicka, Ausdauer) abhängig.

Besonders beliebte Völker, wenn es rein um die passiven Fertigkeiten geht, sind:

Der Unterschied zwischen den Völkern kann zwar spürbar sein, macht aber oft erst dann einen Unterschied wenn Klassenverständnis, Übung und Ausrüstung bereits auf einem sehr hohem Niveau sind. Wer also mit einem bestimmten Volk den meisten Spaß hätte, sollte dies in den Vordergrund stellen und auf die „Optimierung“ verzichten. Im Notfall kann das Volk später über den Kronenshop geändert werden.

Rüstung & Waffen

Der Drachenritter kann alle Waffen und Rüstungsklassen tragen. Wie ein Drachenritter ausgerüstet wird, hängt größtenteils von der angestrebten Rolle und dem Build ab. Für Rüstungen kann ganz grob folgendes als Orientierung genommen werden:

  • Tank
    • Rüstung: 5x Schwer, 1x Mittel, 1x Leicht
    • Waffe: Einhand und Schild
  • Heiler
    • Rüstung: 5x Leicht, 1x Mittel, 1x Schwer
    • Waffe: Heilungsstab
  • Magischer Schaden (Magicka)
    • Rüstung: 5x Leicht, 1x Mittel, 1x Schwer
    • Waffen: Zerstörungsstab
  • Physischer Schaden (Ausdauer)
    • Rüstung: 7x Mittel
    • Waffe: Zwei Waffen (PvE), Zweihänder (PvP), Bogen

Einzelne Builds können auf eine andere Zusammensetzung optimiert sein (z.B. Tanks mit Froststab und leichter Rüstung). Daher ist diese Liste in jedem Einzelfall zu überdenken und soll nur als grobe Orientierung dienen.

Das könnte dich auch interessieren