Zauberer-Guide

Der Zauberer (engl. Sorcerer) ist eine spielbare Klassen in ESO. Erbeschwört und kontrolliert Wettererscheinungen: Er schleudert Blitze, erschafft statische Felder, ruft Tornados und undruchdringliche Nebel hervor und ruft daedrische Mächte an, um Sturatronachen und magische Rüstungen herbeizurufen.

Der Zauberer verfügt über die folgenden 3 klassenspezifischen Fertigkeiten-Kategorien:

  • Dunkle Magie
    Dunkle Magie ist sehr CC-lastig, mit Niederschlag, Verwirren, Bewegungsunfähigkeit und bietet eine kanalisierte Fertigkeit, die Ausdauer in Leben umwandelt.
    Die ultimative Fertigkeit, Magienegation, entfernt in einem Bereich alle gegnerischen Effekte, bringt Feinde zum Schweigen und betäubt nahe Monster.
  • Daedrische Beschwörung
    In der Beschwörungskategorie gibt es beschworene Begleiter, DoT-Flüche, Schilde für Diener und den Zauberer sowie eine Aura für erhöhte Rüstung.
    Die ultimative Fertigkeit, Sturmatronachen beschwören, beschwört einen unbeweglichen Diener der Gegner betäubt. Aktivieren Verbündete ihn mit X (Synergie), verursacht er erhöhten Schaden.
  • Sturmrufen
    Hier finden sich Direktschaden, Schaden-über-Zeit, AoE-Schaden und Teleport der Gegner betäubt.
    Die ultimative Fertigkeit, Überladen, kann aktiviert werden, um die anderen Fertigkeiten durch stärkere Versionen zu ersetzen.

Wie jede andere Klasse in ESO kann auch der Zauberer mit jedem beliebigen Volk kombiniert werden. Außerdem bestehen keinerlei Waffen- oder Rüstungsbeschränkungen, sodass man unabhängig von der Klasse frei entscheiden kann, wie man seinen Charakter ausrüstet.

Zauberer Builds

Build-Guides für den Zauberer findest du hier: » ESO Build-Guides – Zauberer

Tipp: Plane deine Zauberer-Skillung schon jetzt mit unserem ESO-Build-Planer und/oder schreibe einen eigenen Build-Guide für die Klasse!

Das könnte dich auch interessieren