Mehr Platz für Items – So vergrößerst du dein Inventar in ESO

Auf deinen Reisen durch Tamriel findest du natürlich jede Menge Waffen, Handwerksmaterialien und sonstige Gegenständen. Dein Inventar, das zu Beginn 60 Plätze umfasst, ist da ganz schön schnell belegt. Wie du dein Inventar vergrößern und wo du Items sonst noch unterbringen kannst, erfährst du in unserem Lagerplatz-Guide.

Inventar des Charakters vergrößern

Wie bereits erwähnt umfasst dein Inventar (standardmäßig aufzurufen über die Taste i) 60 Plätze. Um Gegenstände schneller finden zu können, gibt es im Inventar mehrere Reiter: Alles, Waffen, Rüstungen, Verbrauchsgüter, Materialien, Verschiedenes, Questgegenstände und Trödel.

Wenn dein Inventar aus allen Nähten platzt, wird es Zeit für eine Vergrößerung. Um die zu bekommen, suche einen Gepäckhändler auf, den du in jeder größeren Stadt in Tamriel findest. Um den Händler zu finden, auf der Karte über das Symbol in Form einer Waage. Der Gepäckhändler ist mit einem Beutel-Symbol markiert:

ESO - Gepäckhändler

Die erste Taschenerweiterung, die 400 Gold kostet, vergrößert dein Inventar um 10 Plätze. Für die nächsten 10 Plätze werden dann schon 2.000 Gold fällig. Das Limit pro Charakter liegt seit dem DLC Imperial City bei 140 Inventarplätzen.

Kosten im Überblick

Erweiterung Kosten Plätze gesamt
#1 400 Gold 70 Plätze
#2 2.000 Gold 80 Plätze
#3 5.900 Gold 90 Plätze
#4 11.000 Gold 100 Plätze
#5 19.200 Gold 110 Plätze
#6 30.700 Gold 120 Plätze
#7 46.000 Gold 130 Plätze
#8 64.500 Gold 140 Plätze

Dies macht in Summe 179.700 Gold, um das Inventar eines Charakters von 60 auf 140 Plätze zu erhöhen.

Mehr Inventarplätze durch ein Reittier

Reittiere sind in ESO nicht nur dafür da, schneller von A nach B zu kommen. Fütterst du dein Pferd mit Hafer, erhöht sich seine Tragkraft. Konkret bedeutet das: Pro Punkt in Tragkraft gibt es einen zusätzlichen Inventar-Slot für dich!

Update: Zu Release musste man jedes Tier einzeln füttern. Mittlerweile ist die Tragkraft des Reittiers ein Attribut des Charakter und nicht mehr an das einzelne Reittier gebunden.

Die maximale Tragkraft liegt bei 60, was 60 zusätzliche Inventarplätze verschafft. Jeder Slot kostet dabei 250 Gold und kann nur alle 20 Stunden um eins erhöht werden.

ESO - Pferd mit Hafer füttern

Inventar der Bank vergrößern

Zusätzlich zu deinem Inventar kannst du deine persönliche Truhe in der Bank nutzen, um Gegenstände zu lagern. Deine Bank-Truhe ist accountweit, sprich alle Charaktere deines Accounts können auf darin abgelegte Items zugreifen.

Um etwas in die Truhe zu packen oder herauszunehmen, statte einem Münzzähler einen Besuch ab, den du ebenfalls in jeder größeren Stadt findest. Markiert ist dieser mit einem Schatztruhen-Symbol auf der Karte:

ESO - Bank Map

Auch deine Bank-Truhe kannst du beim Münzzähler vergrößern. Die erste Erweiterung um 10 Plätze schlägt mit 1.000 Gold zu Buche.

Kosten im Überblick

Erweiterung Kosten Plätze gesamt
#1 1.000 Gold 70 Plätze
#2 3.300 Gold 80 Plätze
#3 6.800 Gold 90 Plätze
#4 11.500 Gold 100 Plätze
#5 20.500 Gold 110 Plätze
#6 28.300 Gold 120 Plätze
#7 32.700 Gold 130 Plätze
#8 37.500 Gold 140 Plätze
#9 42.000 Gold 150 Plätze
#10 45.000 Gold 160 Plätze
#11 50.000 Gold 170 Plätze
#12 55.000 Gold 180 Plätze
#13 60.000 Gold 190 Plätze
#14 65.000 Gold 200 Plätze
#15 70.000 Gold 210 Plätze
#16 75.000 Gold 220 Plätze
#17 80.000 Gold 230 Plätze
#18 85.000 Gold 240 Plätze

Das macht in Summe 768.600 Gold, um die Bankplätze eines Accounts von 60 auf 240 zu erhöhen.

Gesamtkosten Inventar

Um das Inventar voll auszubauen benötigen wir 768.600 Gold für die Bank des Accounts. Pro Charakter fallen nochmals 179.700 Gold für das Inventar und 15.000 für das Reittier an. Je nach Anzahl der Charaktere, ergibt das folgende Kosten:

  • 1 Charakter: 963.300 für 440 Plätze.
  • 8 Charaktere: 2.326.200 Gold für 1.840 Plätze.
  • 12 Charaktere: 3.105.000 Gold für 2.640 Plätze.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Mehr Platz für Items – So vergrößerst du dein Inventar in ESO"

Na die fehlenden Preise sollten ja eigentlich mittlerweile bekannt sein und könnten also ergänzt werden 😉


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen