Guide: Mundussteine – So holst du das Maximum aus deinem Charakter heraus!

Ein Mundus Stein in Aktion

Hast du dich schon einmal gefragt, was es mit den Mundussteinen in ESO genau auf sich hat? Als Elder Scrolls-Spieler hat man mit diesen Steinen schon recht häufig zu tun gehabt. Nur hießen die eben nicht Mundussteine, sondern in Skyrim Wächtersteine oder Findlinge. Ich denke mal, jetzt dürfte den meisten schon ein Licht aufgegangen sein, was diese tun, aber natürlich gibt es nochmal eine Erklärung von mir. 🙂

Sowohl in ESO als auch in Skyrim sind das Steine, die irgendwo in der Landschaft stehen und mit einem Sternzeichen verziert sind. Klickt man diese Steine an, geben sie einem einen permanenten Buff. Sollte man einen anderen Mundusstein anklicken, wird der permanente Buff ausgetauscht und der alte verfällt. Will man den alten Buff wieder haben, muss man zum vorherigen Stein zurück.

Was tun diese Steine genau?

  • Der Atronarch: Erhöht die Regeneration von Magicka.
  • Der Fürst: Erhöht das maximale Leben.
  • Die Fürstin: Erhöht die Rüstung.
  • Der Lehrling: Erhöht den Zauberdurschlagswert.
  • Die Liebenden: Reduziert den eingehenden Schaden von Zaubern.
  • Das Ritual: Erhöht die Höhe der Heilungen.
  • Der Schatten: Erhöht den kritischen Schaden.
  • Die Schlange: Erhöht die Lebensregeneration außerhalb des Kampfes.
  • Das Schlachtross: Erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Der Turm: Erhöht das maximale Stamina.
  • Der Dieb: Erhöht die kritische Trefferchance.
  • Der Krieger: Erhöht die Macht (Power).
  • Der Magier: Erhöht die maximale Magicka.

Wo finde ich die Steine?

Jede Fraktion hat ein bestimmtes Set an Steinen in ihren Regionen stehen. Das bedeutet also, dass du einige Steine nicht bei deiner Fraktion findest, sondern in das Gebiet der anderen Fraktionen müsstest. Wem das zu nervig ist, kann aber auch nach Cyrodiil gehen, denn dort befinden sich alle 13 Steine. Wo genau kann ich momentan aber leider noch nicht sagen.

Sind diese Steine wichtig?

Oh ja, sehr sogar, können sie doch deine Art, wie du das Spiel spielst, dramatisch verändern und deine Werte in die richtige Richtung drücken.

Es geht sogar noch besser: Es gibt Items, die die Wertem die die Mundus Steine dir bieten, weiter erhöhen. Also anstelle von 10 Macht durch den Krieger besitzt man durch ein Item dann auf einmal 15 Macht. Die Mundussteine sollten also unter keinen Umständen vernachlässigt werden.

Du hast Fragen oder weißt sogar schon, welchen der Mundussteine du benutzen wirst? Dann schreibe einen Kommentar zu diesem Artikel. Ich bin gespannt. 🙂


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Guide: Mundussteine – So holst du das Maximum aus deinem Charakter heraus!"

Danke ChaosMole!

Gilt die Kritchance vom Diebstein für Waffen und Zaubercrit?


@grindingjoe:  Ja in der tat es ist der gleiche Wert für beide. Man muss sich also nur um eine Crit-Art kümmern 🙂




Toller Artikel!

Allerdings wäre er umso toller, wenn die genauen Boni der jeweiligen Wächtersteine dabei wären 🙂
Könntest du das vielleicht ergänzen oder mir zeigen wo das nachzulesen ist? 🙂
Bsp: Ist die erhöhte Lebensreg.  5 LP erhöht oder um 5% oder oder oder^^

Gruß


@LlarysNeloth

Ich vermute mal – genaues weiß man nicht. Ich habe auch noch keinerlei genaue Zahlen gelesen. Ich wei z.B nur das es schon einen merklichen Unterschied macht, ob ich als Heiler den Mundus „Das Ritual“ habe oder nicht.


EIn Fehler ist leider drin.
Der Turm gibt Boni auf Leben und nicht auf Stamina..


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen