Guide: Skillpunkte-Reset – So kannst du Attribute und Fähigkeiten zurücksetzen

ESO - Schrein von Stendarr

Du hast in ESO bereits fleißig Fertigkeiten- oder Attributspunkte verteilt, bist damit aber nicht zufrieden und möchtest die Verteilung wieder zurücksetzen? Mit Hilfe der Götter – und einer Gold-Spende – ist das möglich.

Schreine zum Zurücksetzen

Für jede der drei Allianzen gibt es einen Ort, an dem ein solcher Reset möglich ist:

  • Dolchsturz-Bündnis: Wegesruh in Sturmhafen
  • Aldmeri-Dominion: Eldenwurz in Grahtwald
  • Ebenherz-Pakt: Gramfeste in Deshaan.

Bist du in einer der Städte angekommen, suche dort den Schrein der Neuausrichtung auf. In Wegesruh findest du diesen beispielsweise im Tempel der Göttlichen im Westen der Stadt:

ESO - Schrein der Neuausrichtung Wegesruh

Der Schrein der Neuausrichtung beinhaltet neben einem Schrein von Mara (wo du Maras Schwüre auf einen anderen Spieler wirken kannst) zwei weitere Schreine.

Je nach Allianz variieren deren Namen:

Fertigkeiten zurücksetzen Attribute zurücksetzen
Dolchsturz-Bündnis Schrein von Stendarr Schrein von Akatosh
Aldmeri-Dominion Schrein von Stendarr Schrein von Auriel
Ebenherz-Pakt Schrein von Stuhn Schrein von Kyne

Kosten für das Zurücksetzen

Bist du bei den Schreinen angekommen, kannst du diese anklicken und anschließend deine Fertigkeits- bzw. Attributspunkte zurücksetzen lassen. Das ist allerdings nicht kostenlos, die Götter erwarten für ihre Mühen eine Gold-Spende.

Pro verteiltem Punkt werden 100 Gold fällig.

Hast du also z.B. 30 Fertigkeitspunkte verteilt und möchtest diese nun zurücksetzen, heißt es 3.000 Gold auf den Tisch Schrein zu legen.

Tipp: Sparen kannst du dir das Gold, wenn du deinen Build schon vorher mit unserem ESO Build-Planer austüftelst und so gar nicht erst zurücksetzen musst. 🙂

Erfahrung bleibt erhalten

Erfahrung, die in Fertigkeiten bereits gewonnen wurde, bleibt auch nach dem Zurücksetzen erhalten! Investierst du also später einen Punkt in eine Fertigkeit, die du vorher bereits geskillt und darin Erfahrung gesammelt hattest, machst du da weiter, wo du aufgehört hast.

Hattest du eine Fertigkeit vorher bereits gemorpht, muss für den Morph wieder ein Punkt verteilt werden. Auch in diesem bleibt die bereits gesammelte Erfahrung aber bestehen. Verteilst du den Punkt allerdings in den vorher nicht gewählten Morph, muss dieser logischerweise wie gewohnt gelevelt werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Guide: Skillpunkte-Reset – So kannst du Attribute und Fähigkeiten zurücksetzen"

Bei den Preisen kann man nur hoffen das man sich nicht zu spät verskillt 😀


Heisst das der handwerksforschritt bleibt auch vorhanden? (mit oder ohne erlernter Traits?)


@astlglf:

Natürlich! Das ist das gleiche wie bei den Skills!

Du resettest einfach nur stur deine Skill-Verteilung. Danach kannst dann wieder alles neu setzen. Bedeutet, der ganze Fortschritt an sich bleibt erhalten & du kannst einen falsch gemorphten skill ‚ummorphen‘. Das gleiche gilt für Handwerk und Traits.

Oder meinst du, das ganze gekoche, zerlegen, erlernen wird resettet? Da müsstest doch quasi wieder von vorne anfangen und die ganzen Traits nochmal erforschen.

Würde mal gerne wissen, wer dann das Spiel noch Abonnieren wollte. 😉


Jup du behältst alles, also kannst du theoretisch als auch Praktisch nach und nach deine Berufe nach oben ziehen, wenn du dir den Aufwand machen willst nur zu. 🙂


Wer im Moment mit einem Umskillen liebäugelt sollte etwas warten;-)

Mit Update 1.3.2 wird es „kurze“ Zeit möglich sein, seine Punkte für 1 gold pro Punkt zurückzusetzen und nicht wie üblich für 100g pro Punkt…

Ich denke Update 1.3.2 kommt direkt zusammen mit 1.3.0 und 1.3.1, daher wäre das sehr wahrscheinlich nächsten Dienstag 05.08 der Fall 😉

Auszug aus dem Patchnotz 1.3.2 vom PTS:

Die Kosten für eine Neuverteilung der Eigenschafts- und Fertigkeitspunkte wurden auf ein Gold pro Punkt gesenkt. Bitte beachtet, dass dies eine vorübergehende Änderung für die Veröffentlichung von Update 3 ist und erneut geändert werden wird.


@wirelesslahm: Gold wäre super ich kenne einige Leute die momentan unter den kosten ächtzen wenn sie für ihre Gilde mehrere Aufgaben vollfüllen müssen.


Ich kenn das auch zu gut. Meine Kumpels lachen mich immer aus, weil ich immer noch mit meinem ersten Pferd in Cyrodill rumrenne und das halt auf Tragkraft gelevelt ist und nicht schnelligkeit und sie halt ihre Rennpferde haben. Die haben allerdings auch noch nie umgeskillt.

Da ich gerne Dinge ausprobiere etc. habe ich halt schon ca. 150k Gold dafür ausgegeben und kein Geld für nen anderes Pferd^^

Und auch jetzt wird mein erster Lauf nach dem Update zum Schrein sein^^ Ich hab da noch einiges zu testen;-) und für 250 Gold statt 25k mach ich das ohne Magenschmerzen 🙂


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen