Dr. Klause`s Templer Tank – Vet Hard Mazztatun Guide (Für Kumpel Drufnige)

Klasse:Templer
Volk:Ork
Autor:Chri5Klause
Ausrichtung:Tank im PvE
Erstellt am:25.11.2019 um 06:50 Uhr
2 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Templer Im Build-Planer öffnen »

0M / 64H / 0S

Mundus: Fürstin
(Erhöht physische und magische Resistenz um 2752)

Anzeige

Für CH Drufnige XBox EU

 

VET Hard Mode

Normale Gegner A-Z

Bernsteinplasma – an vielen Stellen in Mazzatun gibt es Pfützen voll Plasma, wer sie berührt bekommt Schaden über Zeit

Haj-Mota – Eine Toxische Pfütze die Schaden über Zeit verursacht).
Erzeugt Schockwellen die sich vor Ihm weg bewegen.
Spawnt einen Moorbruch gräbt sich ein und stürmt unterirdisch in Richtung seines  Ziels.
Der muss Tank den Gegner von der Gruppe wegdrehen


Steinformer – Macht hauptsächlich Schwerer Angriff
Steinschlag (Wirft dich zu Boden) kann generell geblockt werden

Sumpfwürze – Macht in seinem Labyrinth eine AE die am Boden liegt. Der erste der Sie berührt sammelt sie auf, wird verlangsamt, zieht die Krabben an. Kann sich bei den  Geysiren reinigen.

Wurzelmetzin – Wurzeln die festhalten

Xit-Xaht Schlammwerfer – Wenn er seinen Angriff macht einfach  blocken oder Ausweichen Beim Schlammwurf  wirft  er und verursacht Schaden auf Spieler oder Buffet damit die anderen Gegner.

1. Boss Zatzu

Hat so 3 Mio, leben

  • Grollender Schlag – Er springt in die Luft und macht beim „Aufprall“ Schaden
  • Steinhagel – Der Boss lässt Steine schweben die zufällig angreifen und zu Boden werfen.
    Kann einfach geblockt werden
  • Schwerer Angriff

2. Boss Mächtiger Chudan

Hat so 3 Mio. leben

  • Boss mache SchwereAngriffe mit grosser Reichweite
    Der Tank dreht den Chudan weg und blockt einfach diese schweren Angriffe.
  • beschwört ADD Xit-Xath Schlammwerfer
  • beschwört ADD Haj-Mota
  • beschwört Schleimbecken – die Schaden über Zeit verursachen
  • beschwört Panzer Amme mitvon einer Blitzbarriere welche bei Berührung hohen Schaden verursacht. Amme zaubert auch gerne eine Sturmschneise auf die Gruppe (
  • Moorhast – Er nimmt ein Gruppenmitgleid ins Ziel und stürmt unterirdisch auf dieses zu (ein roter Kreis ist unter den Füßen des betreffenden Spielers, ist dieser Kreis voll aufgeladen stürmt er los und trifft alles was sich zwischen ihm und dem Spieler befinden.
    Derjenige welches das Ziel ist muss sich so bewegen das es in einer Linie hinter der Panzer Amme steht, die Moorhast ist der einzige weg den Magier auszuschalten.
    Die Gruppe stellt sich beim Kampf am besten nicht zu nahe an den Chudan.

3. Boss Xal Nur der Sklaventreiber

Hat so 3 Mio. leben

  • beschwört bei 75%, 50% und 25% die Bogenschützen und Trolle. Der Tank muss die Trolle spotten.
  • 3 Wamasu frei lassen – die angeketteten 3 Wamasus welche frei lassen, die Gegner töten und die Ketten festhalten. bei 75%,50% und 25% je einen Wamasu frei lassen)
    Sumpfwürze – bei 75%,50% und 25% kotzt der Boss Sumpfwürze. Diese Kotze aufgesammelt und in den Geysir schmeissen. Der Boss färbt sich dann Rot und bis die Kotze im Geysir ist ist er gegen Schaden imun. Wichtig die Kotze erst einsammeln wenn ein Geysir da ist.
  • Aufgebrachtes Gebrüll – Boss fügt Schaden zu
  • Brutales Gebrüll – Boss fügt Schaden zu
  • Monströser Blitz – Beim Blitz stürmt der Boss auf ein Gruppenmitglied zu, welches Ausweichen oder blocken muss. Der Tank kann auch dazwischen und das Weg blocken.

 

3. Endboss Na Kesh Baumhirtin

Hat so 4,5 Mio. leben

  • Taktik 1: Alle stehen in der Mitte um den Boss.
    Von der Mitte aus kann jeder alle Statuen bei Sicht ins Ziel zu nehmen und bleibt dennoch in Reichweite des Heilers. Der Tank spottet  den Boss und die Adds in der Mitte halten. Wenn die Minibosse erscheinen darauf achten den Hauptboss immer im Käfig anzuspotten bevor die Minibosse sterben. Sonst bekommt manchmal der Tank die Sicht.
  • Der Boss beschwört mehrere Xit-Xaht, einen Steinformer und eine Wurzelmetzin, bei 75% Einen Chudan , 50% Xal-Nur, und die Abbilder von vorherigen Bossen. Der Boss bis der Miniboss erledigt ist in den Käfig (Tank muss ihn anspotten)
  • entziehendes Totem – Siphon sofort killen!!!
  • Die Sicht – bekommt 1 Spieler, Die Statuen und der Arena beginnen zu leuchten und der Spieler muss die richtige Statue zerstören. Die Gruppe muss dem Spieler zeigen welche Statue die richtige ist da für sie nur eine Statuen leuchtet in dem einer auf die richtige Statue schiesset oder hin läuft. Der betreffende Spieler muss mit leichten Angriffen die Statue zerstören
  • Bernsteinregen – Dmg von den Statuen
  • Bernsteinplasma – Der Gegner welcher sie aufsammeln wird verstärkt, Spieler bekommen nach dem aufsammeln Schaden
  • Peitschende Ranken – ab 30% macht diese der Boss setzt die Fähigkeit
  • Steinformer – Werfen zu Boden. Müssen gleich gekillt werden.
  • Taktik 2: Dort wo du raus kommst ist eine schmale Treppe hinunter, dann eine Türe welche beim Bosskampf verschlossen wird. Ein DD mit hoher Reichweite kann den Boss Anbauern und dann mit Rolle Rückwerts noch schnell durch diese Türe huschen. Der Boss spannt hier drinnen nur noch sein Totem und die Minibosse. Macht keine Sicht und nix. Ez to Kill!
2 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Das könnte dich auch interessieren

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen

Dr. Klause`s Templer Tank – Vet Hard Mazztatun Guide (Für Kumpel Drufnige)

Klasse:Templer
Volk:Ork
Autor:Chri5Klause
Ausrichtung:Tank im PvE
Erstellt am:
Ein Mitglied gibt diesem Build +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Templer Im Build-Planer öffnen »

0M / 64H / 0S

Mundus: Fürstin
(Erhöht physische und magische Resistenz um 2752)

Anzeige

Für CH Drufnige XBox EU

 

VET Hard Mode

Normale Gegner A-Z

Bernsteinplasma – an vielen Stellen in Mazzatun gibt es Pfützen voll Plasma, wer sie berührt bekommt Schaden über Zeit

Haj-Mota – Eine Toxische Pfütze die Schaden über Zeit verursacht).
Erzeugt Schockwellen die sich vor Ihm weg bewegen.
Spawnt einen Moorbruch gräbt sich ein und stürmt unterirdisch in Richtung seines  Ziels.
Der muss Tank den Gegner von der Gruppe wegdrehen


Steinformer – Macht hauptsächlich Schwerer Angriff
Steinschlag (Wirft dich zu Boden) kann generell geblockt werden

Sumpfwürze – Macht in seinem Labyrinth eine AE die am Boden liegt. Der erste der Sie berührt sammelt sie auf, wird verlangsamt, zieht die Krabben an. Kann sich bei den  Geysiren reinigen.

Wurzelmetzin – Wurzeln die festhalten

Xit-Xaht Schlammwerfer – Wenn er seinen Angriff macht einfach  blocken oder Ausweichen Beim Schlammwurf  wirft  er und verursacht Schaden auf Spieler oder Buffet damit die anderen Gegner.

1. Boss Zatzu

Hat so 3 Mio, leben

  • Grollender Schlag – Er springt in die Luft und macht beim „Aufprall“ Schaden
  • Steinhagel – Der Boss lässt Steine schweben die zufällig angreifen und zu Boden werfen.
    Kann einfach geblockt werden
  • Schwerer Angriff

2. Boss Mächtiger Chudan

Hat so 3 Mio. leben

  • Boss mache SchwereAngriffe mit grosser Reichweite
    Der Tank dreht den Chudan weg und blockt einfach diese schweren Angriffe.
  • beschwört ADD Xit-Xath Schlammwerfer
  • beschwört ADD Haj-Mota
  • beschwört Schleimbecken – die Schaden über Zeit verursachen
  • beschwört Panzer Amme mitvon einer Blitzbarriere welche bei Berührung hohen Schaden verursacht. Amme zaubert auch gerne eine Sturmschneise auf die Gruppe (
  • Moorhast – Er nimmt ein Gruppenmitgleid ins Ziel und stürmt unterirdisch auf dieses zu (ein roter Kreis ist unter den Füßen des betreffenden Spielers, ist dieser Kreis voll aufgeladen stürmt er los und trifft alles was sich zwischen ihm und dem Spieler befinden.
    Derjenige welches das Ziel ist muss sich so bewegen das es in einer Linie hinter der Panzer Amme steht, die Moorhast ist der einzige weg den Magier auszuschalten.
    Die Gruppe stellt sich beim Kampf am besten nicht zu nahe an den Chudan.

3. Boss Xal Nur der Sklaventreiber

Hat so 3 Mio. leben

  • beschwört bei 75%, 50% und 25% die Bogenschützen und Trolle. Der Tank muss die Trolle spotten.
  • 3 Wamasu frei lassen – die angeketteten 3 Wamasus welche frei lassen, die Gegner töten und die Ketten festhalten. bei 75%,50% und 25% je einen Wamasu frei lassen)
    Sumpfwürze – bei 75%,50% und 25% kotzt der Boss Sumpfwürze. Diese Kotze aufgesammelt und in den Geysir schmeissen. Der Boss färbt sich dann Rot und bis die Kotze im Geysir ist ist er gegen Schaden imun. Wichtig die Kotze erst einsammeln wenn ein Geysir da ist.
  • Aufgebrachtes Gebrüll – Boss fügt Schaden zu
  • Brutales Gebrüll – Boss fügt Schaden zu
  • Monströser Blitz – Beim Blitz stürmt der Boss auf ein Gruppenmitglied zu, welches Ausweichen oder blocken muss. Der Tank kann auch dazwischen und das Weg blocken.

 

3. Endboss Na Kesh Baumhirtin

Hat so 4,5 Mio. leben

  • Taktik 1: Alle stehen in der Mitte um den Boss.
    Von der Mitte aus kann jeder alle Statuen bei Sicht ins Ziel zu nehmen und bleibt dennoch in Reichweite des Heilers. Der Tank spottet  den Boss und die Adds in der Mitte halten. Wenn die Minibosse erscheinen darauf achten den Hauptboss immer im Käfig anzuspotten bevor die Minibosse sterben. Sonst bekommt manchmal der Tank die Sicht.
  • Der Boss beschwört mehrere Xit-Xaht, einen Steinformer und eine Wurzelmetzin, bei 75% Einen Chudan , 50% Xal-Nur, und die Abbilder von vorherigen Bossen. Der Boss bis der Miniboss erledigt ist in den Käfig (Tank muss ihn anspotten)
  • entziehendes Totem – Siphon sofort killen!!!
  • Die Sicht – bekommt 1 Spieler, Die Statuen und der Arena beginnen zu leuchten und der Spieler muss die richtige Statue zerstören. Die Gruppe muss dem Spieler zeigen welche Statue die richtige ist da für sie nur eine Statuen leuchtet in dem einer auf die richtige Statue schiesset oder hin läuft. Der betreffende Spieler muss mit leichten Angriffen die Statue zerstören
  • Bernsteinregen – Dmg von den Statuen
  • Bernsteinplasma – Der Gegner welcher sie aufsammeln wird verstärkt, Spieler bekommen nach dem aufsammeln Schaden
  • Peitschende Ranken – ab 30% macht diese der Boss setzt die Fähigkeit
  • Steinformer – Werfen zu Boden. Müssen gleich gekillt werden.
  • Taktik 2: Dort wo du raus kommst ist eine schmale Treppe hinunter, dann eine Türe welche beim Bosskampf verschlossen wird. Ein DD mit hoher Reichweite kann den Boss Anbauern und dann mit Rolle Rückwerts noch schnell durch diese Türe huschen. Der Boss spannt hier drinnen nur noch sein Totem und die Minibosse. Macht keine Sicht und nix. Ez to Kill!
Ein Mitglied gibt diesem Build +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Das könnte dich auch interessieren

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen