Easy PVE (Solo & Gruppen) Magicka Zauberer [Keine Monstersets] (Wolfhunter)

Klasse:Zauberer
Volk:Hochelf
Autor:Corrwinn
Ausrichtung:Schadensausteiler im PvE
Erstellt am:24.10.2017 um 02:49 Uhr
Aktualisiert:29.09.2018 um 16:41 Uhr
24 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Zauberer Im Build-Planer öffnen »

64M / 0H / 0S

Mundus: Lehrling
(Erhöht Magiekraft um 238)

Anzeige

Easy Magicka PVE Sorcerer Guide

Dies ist ein PVE Build mit dem Trials, Dungeons und Solo (Questen, Öffentliche Verliese) gut spielbar sind.

Pros:

+Guter AOE-Schaden (ca.40-100k bei Gruppen)

+Guter Singletarget-Schaden (ca. 20-35k)

+Gute Selbstheilung

+Geringer Aufwand den Build nachzubauen, da nur Craft-Sets verwendet werden

+Leicht Spielbar da nur 5 von den 10 möglichen Fähigkeiten aktiv genutzt werden

Cons:

-Wenig Leben

-Häufiger Waffenleisten Wechsel nötig

 

Update Log: Clockwork City => Summserset

-Zweihandwaffen, also auch die hier verwendeten Stäbe zählen nun als 2 Setboni, somit können wir den 5er Setbonus vom Julianos Set nutzen und den 4er Setbonus vom Magnus Set, wenn wir ein Julianos Teil gegen ein Magnus Teil tauschen.


Rüstung, Waffen, Bufffood, Tränke


Championpunkte


Spielweise


Als Volk empfehlen sich die Hochelfen. Alternativ auch die Dunkelelfen, oder wie in meinem Fall die Bretonen.

 

Welchen Mundustein man verwednet ist Geschmackssache. Der Lehrling erhöht euern Magieschaden, welcher sich durch eure göttlichen Eigenschaften auf der Rüstung stark erhöht. Die Diebin erhöht eure Kritische Trefferchance um ca 10% ohne diesen Mundusstein kommt ihr auf nur etwa 50%. Da ihr sehr viele Schadensarten aufeinmal auf dem Ziel habt kann auch sehr viel davon kritten.

 

Die Ultimative Fähigkeit der 2. Leiste, den Großen Sturmatronach, nutze ich bei Bossen die sich kaum bewegen und somit den vollen Dmg des Atronachen bekommen, bei Bossen die nur kurz an einem Ort bleiben, oder bei denen viele Adds spawnen nutzt man die Ultimative der ersten Leiste.

 

Falls ihr mehr Zeit in die Besorgung von Ausrüstung investieren wollt und somit noch mehr Dmg aus dem Build holen wollt, möchte ich euch auf den Build von Alcast verweisen, welcher meinem sehr ähnlich ist.

Zauberer (Magicka): Max DPS Build für PvE – Wolfhunter


Ich hoffe euch gefällt mein Build, falls ihr eine Idee habt was man verbessern könnte oder Fehler entdeckt gebt mir gerne Bescheid.

Falls ihr den Guide gut findet würde ich mich über eure Stimmen und Kommentare freuen. 🙂

24 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Easy PVE (Solo & Gruppen) Magicka Zauberer [Keine Monstersets] (Wolfhunter)"

Echt eine klasse Guide und optisch tolle Präsentation! Danke fürs Posten und aktuell halten!

Danke 🙂

Danke, für diesen super Guide.
Sehr übersichtlich gestaltet.
Alles wichtige kurz und knapp aufgelistet 🙂
Dieser Guide wurde direkt als Lesezeichen gespeichert. 😉

Freut mich das er dir gefällt 🙂

Warum nicht noch ein Teil der Rüstung auf schwer und eins auf mittel tragen und die passive der Unerschrockenen mitnehmen?

Kann man machen wenn man will, das sind dann aber nur 6% mehr und dafür sind die boni der leichten Rüstung abgeschwächt.

Ist der guide noch aktuell ?

Ja es hat sich nichts groß an den Skill geändert.
Ich habe nur noch keine Zeit und Lust gefunden die Verteilung der neu hinzugekommen Championpunkte hinzuzufügen. Vertele die einfach nach dem gleichen Schema.

Ich werde versuchen, diese bald nachzutragen.

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen