đŸ» Stamina HĂŒter DD PvE, All in One Guide, ALLE Spielweisen đŸ»

Klasse:HĂŒter
Volk:Ork
Autor:TheHawkzyr
Ausrichtung:Schadensausteiler im PvE
Erstellt am:30.08.2019 um 15:02 Uhr
4 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefÀllt!

HĂŒter Im Build-Planer öffnen »

0M / 0H / 64S

Mundus: Schatten
(Erhöht den kritischen Schaden um 13%)

Anzeige

Willkommen zu meinem Guide zum Stamina HĂŒter im PvE!

Vorwort:

Im Folgenden werde ich so genau wie möglich erlĂ€utern, wie ich meinen Ausdauer HĂŒter in Dungeons/ Trials spiele und welche verschiedenen Setups es gibt, die man benutzen kann.

Welche Setup genutzt wird hĂ€ngt ganz von der Situation ab, in der ihr euch befindet. Ich werde eine Rotation mit den Mahlstromwaffen vorstellen, wie auch einen ohne die Mahlstromwaffen. Außerdem wird das Bow/ Bow Setup unter die Lupe genommen, damit ihr auch in Situationen, in denen ihr nur Fernkampf spielen könnt, gut gewappnet seid.

Auch diverse Trash Setups werden betrachtet werden und sogar ein mehr oder weniger experimenteller ZweihÀnder Build.

 

Rassenwahl

Mundusstein

Es gibt nur eine Wahl fĂŒr einen Schadensausteiler in einer Gruppe, der Schatten Mundus.

VerbrauchsgĂŒter

AusrĂŒstung & Skills

Im Folgenden sind mehrere Setups aufgelistet. FĂŒr jede Situation sollte etwas dabei sein.

Alle Setups im Folgenden sind darauf ausgelegt, den absolut meisten Schaden zu machen und enthalten wenig bis gar keine Selbstheilung oder andere praktische Skills fĂŒr einzelne Situationen.

Die Skills auf der Frontbar wĂŒrde ich nicht abĂ€ndern. Ein paar Skills auf der Backbar jedoch kann man sehr gut austauschen.

Der 3. Skill (Unterirdischer Ansturm) ist nur ausgerĂŒstet fĂŒr den Passiven verursachten Schaden (durch Evolution). Anstatt dieses Skills kann man auch sehr gut die Silberleine mitnehmen, um den Tank beim Gegner ziehen zu unterstĂŒtzen.

Der 5. Skill (Raubvogel) ist ebenso nur ausgerĂŒstet fĂŒr den Passiven verursachten Schaden (Evolution) . Anstatt dieses Skills kann man sehr gut Elan oder Zirkel des Schutzes mitnehmen, um etwas Selbstheilung dabei zu haben.

In manch einer Situation ist die Wilder WĂ€chter Ulti unpassend und einfach nur unpraktisch zu spielen. Als Alternative kann man immer den Makelloser DĂ€mmerbrecher auf der Front, und die Balliste auf der Backbar mitnehmen. In manch seltener Situation können auch die beiden anderen HĂŒter Ultimates nĂŒtzlich sein.

 

 

Championpunkte

Rotationen

Eine richtige Rotation ist sicher genauso wichtig, wie passende AusrĂŒstung zu haben. Bei dem HĂŒter ist es sehr wichtig zu verstehen, dass es eine FĂ€higkeit gibt, die sehr wichtig fĂŒr den insgesamten Schaden ist. Unterirdischer Ansturm. Wenn man diese FĂ€higkeit dauerhaft aktiv hat, werden sehr hohe Schadenszahlen entstehen. Nachdem man die Fertigkeit drĂŒckt, braucht sie ca. 2,8 Sekunden, bis sie „hoch geht“. Da man immer davon ausgeht, dass eine FĂ€higkeit mit einem LightAttack ca. 1,0 Sekunden dauert, kann man nun „Quick Maths“ betreiben und stellt fest, dass man, um Ansturm optimal zu nutzen, ihn alle 3 FĂ€higkeiten benutzen muss. Anders gesagt 1 in 3, 1mal in 3 FĂ€higkeiten.

Dies ist das Grundprinzip jeder HĂŒter Rotation. Daraus kann man nun folgende Rotationen bauen, die alle einen sehr guten Schaden machen. Wenn ihr anfangt, die Rotation zu ĂŒben, versucht euch zuerst nur auf dieses 1 in 3 zu konzentrieren.

Symbolik:

~ = LightAttack

— = Waffenwechsel

# = Bash

/  = jede zweite Rotation abwechseln (z.B. Stachelfalle muss man nur jede zweite „Runde“ legen und deshalb kann man anstelle der Falle eine andere FĂ€higkeit einbauen)

 

 

Kontakt

4 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefÀllt!

Das könnte dich auch interessieren

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen