⚕️„All in one“ – Heilerguide – Chronix1753⚕️

Klasse:Templer
Volk:Argonier
Autor:chronix1753
Ausrichtung:Heiler, Support im PvE
Erstellt am:04.06.2019 um 15:06 Uhr
Aktualisiert:10.07.2019 um 12:56 Uhr
14 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Templer Im Build-Planer öffnen »

64M / 0H / 0S

Mundus: Atronach
(Erhöht die Magickaregeneration um 238)

Anzeige

Heilerguide – Wichtiges und Nützliches zu allen Klassen für das Elsweyr Update 5.0.7

Heiler-Chronix

Das Wichtigste zuerst, ich habe nur zum Speichern den Templer als Klasse ausgewählt, aber ich spreche in diesem Guide Heilergrundlagen und Tipps für Fortgeschrittene an, die für alle Klassen gelten. Aber ich werde explizit genauer auf den Templer-, Zauberer- , Nekromanten- und Hüterheiler für Raids eingehen. Wichtig: Ich weiß, dass dieser Guide elendig Lang ist, ich habe versucht durch die Spoilerfunktion die Suche um einiges angenehmer zu machen, wenn man nur spezifische Sachen sucht. Ihr könnt im Inhaltsverzeichnis einfach auf die Abschnitte klicken, zu denen ihr springen möchtet. Wenn ihr nur einen groben Überblick haben möchtet, empfehle ich euch den letzten Punkt „3. Fazit und Zusammenfassung für faule Leute“ aber da werden wirklich nur oberflächlich Heilerinfos „angekratzt“.

Ich habe mittlerweile ziemlich viel Heilerkenntnisse in ESO sammeln dürfen und wurde schon öfters um einen Guide gebeten, der nicht nur den Templer betrachtet. Zum Zeitpunkt von Elsweyr habe ich als Heiler alle vorhandenen Veteran Raids bis auf Sonnenspitz (nur die Minibosse in HM clear) im Hardmode abgeschlossen und in einigen habe ich die „No Death-Speedrun-HM Erfolge“. Ich bin mir natürlich bewusst, dass es noch viel bessere Heiler als mich gibt, aber ich hoffe ich kann dennoch einigen Leuten helfen. Warum werden die Drachenritter und Nachtklingen nur wenig erwähnt? – Ganz einfach, diese Klassen habe ich noch nie als Heiler gespielt und mich auch nur wenig mit diesen befasst, spielbar sind sie aber auf jeden Fall.

Wenn ihr noch Anregungen und Fragen zu diesem Build habt, schreibt hier gerne ein Kommentar oder schreibt mir direkt in ESO [@Chronix1753 PC/EU] Aber nun viel Spaß mit dem B(u)ilderbuch 😉


Inhalt


Was ist für jeden Heiler, unabhängig von der Klasse wichtig?

1. Grundlegendes zum Heiler für jede Klasse

In ESO ist der Heiler nicht nur für das Erhalten der Lebenspunkte der Gruppe zuständig, mindestens genauso wichtig ist der Support der Gruppe. Das geht mit verschiedenen Fähigkeiten sowie Sets die unten aufgeführt sind.
Wenn ihr also ein guter Heiler werden wollt, müsst ihr (mal abgesehen davon, die Gruppe am leben zu halten) eure uptimes (meistens in % der Gesamtkampflänge) auf ein Maximum bringen.


Rassenwahl


Ausrüstung & Verzauberungen


Klassenunabhängige Fähigkeiten

Wie durch die Vielfalt der Rüstungssets klar geworden sein sollte, muss sich der Heiler an verschiedene Situationen und Mechaniken anpassen, dies gilt auch für Fähigkeiten. Deswegen habe ich im folgendem so ziemlich alle Skills aufgelistet und erklärt, die in einigen Situationen ihre Anwendung finden. Dabei wird auch deutlich, dass sich die einzelnen Klassen garnicht so Großartig unterscheiden, da nur wenige Plätze für Klassenskills übrig bleiben, meistens erhalten die Klassen nur durch einige wenige Skills oder Passive ihre Vorteile. Von daher ist es auch möglich mit jeder Klasse zu heilen, es gibt für verschiedene Situationen jedoch Klassen, die mehr Vorteile haben als andere.


Natürlich gibt es dann noch einige Klassenspezifische Fähigkeiten, für (fast) alle Klassen gibt es aber einige sehr ähnliche Fähigkeiten, die nun erläutert werden. Einzigartige Fähigkeiten der Klassen werden Später erläutert.

 

Die Restlichen Skillplätze können dann noch von anderen Klassenabhängigen Skills aufgefüllt werden, dort gibt es einige nützliche Skills, die verschiedene Sets auslösen können oder den Kampf erleichtern. Hierfür habe ich zum Templer, Zauberer, Hüter und Nekromanten weiter unten noch mehr Tipps und Informationen aufgeführt.


Tränke


Bufffood


Mundusstein


CP-Verteilung


Nützliche Heileraddons


Tipps und „Rotation“


2. Klassenwahl und spezifische Klasseninfos

Jede der 4 aufgeführten Klassen hat ihre Vor- und Nachteile, mit allen kann jeglicher Content erfolgreich geheilt werden.

Grundsätzlich kann ich den Templer empfehlen, dieser bietet eine sehr gute Heilung und alles was man braucht. Der Zauberer/Nekromant(beide funktionieren sehr ähnlich) und Hüterheiler werden dann genutzt, wenn die Gruppe diese Klassen auf Heiler oder Tanks verlagern möchte, damit sie einen zusätzlichen DD Platz für eine stärkere DD Klasse haben. Denn einmal sollten diese Klassen in der Gruppe vertreten sein, um genügend Synergien zu haben oder um von anderen Boni zu profitieren.

Des Weiteren ist der Hüter der einzige, der den Buff kleinere Zähigkeit auf die Gruppe Zaubern kann, wodurch das maximale Leben um 10% erhöht wird. Es gibt noch einige Vorteile, die man nur durch bestimmte Klassen bekommt, diese möchte ich im folgenden beschreiben. Im Folgenden gehe ich näher auf Klassenspezifische Skills ein.

Es fällt auf, dass alle Klassen ähnliche Skills drin haben und nur wenige Klassenskills. Dadurch wird nochmal deutlich, das besonders in wenigen Skills und Passiven die Unterschiede in den Klassen liegen. Jede hat dabei noch sog. „Flexspots“, also Skillslots die je nach Situation angepasst werden können. Manche Skills sind nur als Boni dabei, aber nicht zwingend Notwendig oder müssen nur einmal in der Gruppe verfügbar sein. Ich habe beispielhafte Skillleisten für die einzelnen Klassen hinzugefügt, man sieht schnell dass es quasi für jeden Kampf verschiedene Skilloptimierungen gibt, besprecht euch da immer mit eurer Gruppe!


Die zwei folgenden Klassen Zauberer und Nekromant ähneln sich ziemlich in ihrer Spielweise. Beide haben den Vorteil extra Synergien liefern zu können und sind besonders in optimierten Gruppe gerne gesehen. Theoretisch betrachtet kommt es auf den Raid und die Gruppe an, welcher von beiden besser geeignet ist. Sobald Magicka Spieler in der Gruppe sind, profitieren diese von dem Zauberer durch die kleinere Prophetie (erhöhte mag. krit. Wahrscheinlichkeit). Wenn eher nur stamina Spieler vertreten sind (was in Progress-Gruppen in einigen Raids der Fall sein sollte) und zudem vielleicht alle mit Lokkestiiz‘ spielen, sollte der Nekromant besser performen je nachdem welcher Raid gelaufen wird. Insgesamt werden sich da wahrscheinlich nur bei den top Gruppen überhaupt Unterschiede zeigen, wie immer: Spielt das worauf ihr am meisten Lust habt, dadurch spielt ihr meistens eh schon besser. 🙂

Welche Klasse sollte ich jetzt wählen?

Klassenentscheidung

An sich sind alle genannten Klassen zu empfehlen, selbst der Drachenritter und die Nachtklinge wären als Heiler möglich. Die Hauptentscheidung sollte immer darauf basieren, worauf ihr am meisten Lust habt. In den allermeisten Gruppen ist es völlig egal, welche Klassen die Heiler sind. Wenn es jedoch Richtung Optimierung einer Gruppe läuft und schwerer Content nicht nur erfolgreich sondern auch mit einer guten Punktzahl absolviert werden soll, müssen die vertretenen Klassen einer Gruppe ggf. angepasst werden. Dort gilt eigentlich immer, „was bringt die Klasse der Gruppe und wie oft sollte sie vertreten sein?“ Das ist auch der Hauptgrund, warum eher weniger Nachtklingen und Drachenritterheiler gespielt werden, weil sie schlichtweg öfter schon als Tank oder DD in der Gruppe sind und demnach die meisten Buffs „doppelt gemoppelt“ sind und keine Extras mehr bringen. Deswegen ist die Entscheidung sehr Gruppenbasiert. Aber keine Sorge, wenn ihr grade am Anfang steht und erst neu seid, man kann eigentlich nichts falsch machen bei der Heilerwahl in ESO. Was aber eigentlich immer geht ist der Templerheiler, durch seine breite Skillpalette und der Anfängerfreundlichkeit macht man damit keinen Fehler.


 

3. Fazit und Zusammenfassung für faule Leute

Meistens sind zwei Heiler in einer Raidgruppe vertreten, die Hauptaufgabe ist nicht das heilen an sich sondern der Support der der Gruppe. Dies geschieht einerseits durch Skills und andererseits durch Ausrüstungssets, welche zwischen beiden Heilern aufgeteilt werden sollten. Deswegen ist eine gute Absprache mit der Gruppe und vor allem eurem Heilerkollegen essentiell für einen Erfolg im endgmae Raiding. Sofern eure Intention „nur“ in dem abschließen von veteran Raids liegt, ist die Klassenwahl lediglich auf eure eigenen Präferenzen begrenzt.

Wenn es darum geht eine Gruppenzusammenstellung zu optimieren und vielleicht sogar hohe Punktzahlen zu erreichen, sollte man sich schon ein wenig mehr Gedanken bei der Klassenwahl machen.

Der Templer hat eine große Palette an Fähigkeiten die gut für die Heilerrolle geeignet sind, der heal output ist extrem hoch und der allgemeine support ist gewährleistet.

Der Hüter bietet den Vorteil des Lebensbuffs für die Gruppe und macht es der Gruppe leichter neuen Content zu schaffen.

Der Zauberer und der Nekromant ähneln sich ziemlich stark, beide liefern eine extra Synergie (der Nekro sogar zwei) die besonders den Tanks mit Alkosh oder DDs mit Lokkestiiz zu gute kommen. Der Zauberer kann noch die magicka DDs in der Gruppe supporten und der Nekromant kann insgesamt für viele verschiedene Situationen verschiedene Skills anbieten.

Die Ausrüstungssets sollten logisch auf die Heiler verteilt werden, was eigentlich immer getragen werden sollte sind Olorime und Äther, alle weiteren Sets geben nur kleinere Boni.

Als wichtigste Fähigkeiten zähle ich das Kampfgebet und die Energetische Kugel auf, diese bieten eine extrem gute Heilergrundlage und buffen die Gruppe extrem. Der Skill Elementarer Entzug sollte immer auf dem Gegner liegen und die Erhabene Heilung liefert viel Heilung, falls sie benötigt wird.


Ich hoffe, ich konnte einige nützliche Tipps liefern und einigen Leuten helfen ein besserer Heiler zu werden. 🙂 Respekt an die Leute, die sich alles durchgelesen haben und nicht in Tränen zusammen gebrochen sind, bei meiner Rechtschreibung und Grammatik.
LG Ben/Chronix1753

 

 

 

14 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Das könnte dich auch interessieren

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen