ESO Gold verdienen: Die besten Sets zum Farmen (Zonendrops)

Set-Items, die in den „Überland-Zonen“ wie z.B. Kargstein droppen, werden nicht beim Aufheben gebunden. Dadurch können sie an andere Spieler verkauft werden. In diesem Guide erfahrt ihr welche Zonen und Sets ihr farmen könnt, um damit Gold in Elder Scrolls Online zu verdienen.

Diese Methode lässt sich optimal kombinieren, wenn ihr für einen Charakter auf Skillpunkte-Jagd geht. Ich z.B. suche meine Himmelsscherben meist zuerst in den Gebieten, in denen auch wertvolle Drops verfügbar sind. Dabei besuche ich dann auch Gewölbe und öffentliche Verliese und mache die Weltbosse (je nach Klasse und Build).

Wenn ihr nicht Stufe 50 seid und nicht Championpunkte 160 habt, sind die gefunden Items nichts wert. Beim Leveln neuer Charaktere empfehle ich daher nach Möglichkeit die hier genannten Zonen auszulassen und erst zu besuchen wenn ihr Stufe 50/CP 160 erreicht habt.

Auch interessant: Unsere Liste herstellbare Sets und Liste Monster Sets.

Die besten Zonen zum Farmen von Items

Hier findet ihr die besten Zonen mit ihren jeweiligen Drops. Die Preise der Items fluktuieren teilweise stark. Für reines „schnell Gold verdienen in ESO“ kommen nur die „Tier 1“ – Zonen in Frage. Die Tier 2 und Tier 3 Zonen eignen sich immer dann, wenn euren Charakter noch Himmelsscherben fehlen, nachdem ihr die Tier 1 Zonen bereits durch habt.

Eine Tier 3 Zone ist schließlich immer noch besser, als eine Zone aus der sich gar keine Sets verkaufen lassen. 😉

Deshaan (Tier 1)

  • Seuchendoktor
    Ein Set für Tanks, das besonders in beliebt Robust ist. Brust und Beine u.U. auch in Erfüllt. Einhandwaffen in Erfüllt machen euch richtig reich.
  • Muttertränen
    Ein Set für Magicka DPS, besonders beliebt in Göttlich. Hat mit HotR allerdings an Wert verloren.

» Himmelsscherben in Deshaan

Bangkorai (Tier 1)

  • Dornen des Zweiglings
    Vermutlich das beliebteste und meistgetragene Überland-Set aus ESO. Hier lohnen sich Rüstungsteile in Göttlich, teilweise auch in Erfüllt, Passgenau oder Undurchdringlich. Einhandwaffen sind in Erfüllt, Geschärft und Präzise der Checkpot.
  • Rohling der siebten Legion
    Deutlich weniger wert, aber eine Einhandwaffe in Erfüllt oder ein Schild in Robust kann zu guten Preisen verkauft werden.

» Himmelsscherben in Bangkorai

Kluftspitze (Tier 1)

  • Nekropotenz
    Hat ein bisschen nachgelassen ist aber für Magicka basierte Zauberer, Hüter und teilweise Nachtklingen interessant. Rüstungsteile vor allem in Göttlich und Waffen in Erfüllt, Präzise oder Geschärft bringen sehr viel Gold.

» Himmelsscherben in Kluftspitze

Grahtwald (Tier 2)

  • Der grüne Pakt
    Auch hier sind klassische Tank-Items gefragt, das sind vor allem Einhandwaffen und Schilde in Erfüllt. Aber auch geschärfte Waffen, erstärkte Schilde und robuste Rüstungsteile gehen mal über den Ladentisch.

» Himmelsscherben in Grahtwald

Glenumbra (Tier 3)

  • Fell des Werwolfs
    Hier sind vor allem Schmuck, Waffen und Schild für Tanks und PvP-Drachenritter interessant. Rüstungsteile gehen teilweise in Undurchdringlich weg, Gürtel eventuell in Robust.

» Himmelsscherben in Glenumbra

Auridon (Tier 3)

  • Eleganz der Königin
    Zerstörungsstäbe in Präzise, Geschärft oder Erfüllt bringen hübsche Summen! Leider sind die restlichen Teile nicht sehr viel wert, weshalb diese Zone für mich nur Tier 3 ist.

» Himmelsscherben in Auridon

Malabal Tor (Tier 3)

Himmelsscherben in Malabal Tor

Ist das die beste Methode zum Gold verdienen?

Meiner Meinung nach nicht. Aber da ich persönlich an mehreren Charakteren feile und diese immer ein paar Skillpunkte extra benötigen, finde ich es sehr passend hier Gebiete zu priorisieren die Potential auf sehr viel Profit haben. Hier farme ich dann alle Dolmen, Gewölbe, öffentliche Verliese und Himmelsscherben.

Es gibt übrigens auch Spieler, die z.B. ganz gezielt Weltbosse farmen in der Hoffnung den einen Drop zu bekommen, der 300.000 Gold bringen wird. Man muss in ESO ja nicht immer die effektivste Möglichkeit wählen, vor allem wenn man nebenher noch Serien guckt oder tiefgreifenden Gesprächen im Voice-Chat folgen möchte. 😉


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Schreib einen Kommentar!

Gastkommentare sind für diesen Artikel nicht mehr möglich. Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen