Kein wirkliches open PVP?

  • #352

    Ich weiß ja das es Open PVP in bestimmten Gebieten geben wird und man ja auch um den Thron kämpfen wird. Aber soweit ich das jetzt richtig mitbekommen habe wird es keine Möglichkeit geben Spieler in ihren gebieten anzugreifen. Das finde ich auf eine Art nicht schlecht, weil man dann wirklich PVE machen kann, wenn man dies wünscht. Auf die andere Art aber auch recht schade da man eigentlich jeder Zeit sicher ist, selbst wenn man wohl in das Gebiet von anderen Spielern geht.

    Die Frage die sich mir stellt ist, ist das die richtige Entscheidung? Oder ist die Trennung letztendlich nicht gut für das Spiel?

    ChaosMole
    Dabei seit 14.03.2012
    319 5B+43
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #23391

    Leandem
    Dabei seit 26.03.2012
    315 3B+1

    Schwierige Sache, an sich finde ich es mehr als dämlich. Aber! Da es ja nur einen Server geben wird und man hier schlecht zwischen PVP und PVE Server unterscheiden kann muss man als Entwickler schon schauen das man es dann so vielen Leuten wie möglich recht macht. Und da ESO kein Nischenprodukt werden soll muss man darauf umso mehr achten.

    Also hat man sich für einen Mittelweg entschieden, PVE für alle die kein Bock auf PVP haben. Und die die PVP machen wollen können dann halt in bestimmte Gebiete gehen. Ich glaube fairer geht es kaum. In Warhammer Online hatten sie ja ein ziemlich ähnliches Konzept, wenn du auf einen PVE Server gespielt hattest, es gab halt nur bestimmte Gebiete(wo auch die Burgen usw standen) wo man PVP machen konnte. Das lief eigentlich ziemlich gut, so konnte man wenn man wollte halt sich von PVP eine Auszeit nehmen.

    Dennoch finde ich es Schade dass man mehr oder minder, einfach ein Schritt nach links macht und schon nichts mehr mit PVP zu tun hat. :\

    Wie sieht es eigentlich mit Schlachtfeldern aus, weiß man da schon was oder wird es nur das open PVP geben?

    #23642

    Kowaltzki
    Dabei seit 26.03.2012
    317

    Ich habe jetzt auch gelesen das man nicht mal die anderen Spieler in ihren Gebieten sieht. Das ist irgendwie doch etwas mager. Das wirkt dann alles sehr instanziert und die Leute können dann so also gar nicht wirklich zusammen spielen. Das man jemanden nicht angreifen kann ist eine Sache es gibt ja Leute die wirklich nur PVE machen wollen da kann ich schon verstehen das man sie schützen will.

    Aber irgendwie mutet es schon komisch an wenn man sich in der Mitte der karte die Köpfe einkloppt und 10 Meter daneben alles ruhig ist. So läuft ja ein Krieg eigentlich nicht ab. Gut es hat auch wieder den Vorteil das sich die Kämpfe dann vielmehr konzentrieren usw. Im Grunde gibt es also eine Menge Punkte für die PvP Begrenzung und genügend dafür das es diese Begrenzung nicht gibt. Ob die Entscheidung richtig war oder nicht wird man wohl erst später sehen.

    #23814

    Leandem
    Dabei seit 26.03.2012
    315 3B+1

    Es geht ja noch weiter, viele Leute glauben ja das sie in PVP Gebiet gehen und dann da einfach sinnlos umherstreifen und Sachen belagern usw. Das funktioniert auch sicherlich keine Frage, aber ist nicht der Sinn, denn wenn man ins PvP Gebiet kommt wird man einer Kampagne zugeordnet. Und man muss dann im PvP Gebiet verschiedene Missionen absolvieren damit dann die Fraktion/Gilde weiter voranschreitet in seinem Siegeszug.

    Das ist natürlich keine schlechte Idee so wird halt dafür gesorgt das die Leute nicht unbedingt aneinander vorbeirennen oder nicht ihre Burgen verteidigen weil es beim einnehmen vielleicht mehr Belohnungen geben würden. Aber ja es nimmt auch wieder so ein Stück die Freiheit. Früher hat das halt kein System gemacht sondern da mussten in anderen Spielen noch die Gilden das ganze Managen. Und meist waren dann die Gilden erfolgreich die das hinbekommen haben.

    Aber das will man ja scheinbar den Leuten heute auch nicht mehr zumuten. An sich nicht schlecht haben auch die Gildenleiter mal mehr zu spielen, andersrum klaut es auch so ein bisschen was. 🙁

    #24104

    Kowaltzki
    Dabei seit 26.03.2012
    317

    Ich muss sagen ich werde dem Ganzen langsam sowieso überdrüssig. Also nicht dem Spiel selber da bin ich noch relativ stark dran interessiert (hat abgenommen durch Verschiebung erstmal^^). Aber das PvP spricht mich immer weniger an, einfach weil ich nichts neues darüber erfahre und wenn es was ist dann ist es irgendwie zumindest für mich negativ.

    Und gerade weil es so ein großes sein soll und auch groß im CGI Video behandelt wurde habe ich mir da eigentlich mehr Infos gewünscht. Aber momentan bekomme ich das Gefühl das ich hier ein reines PvE Spiel vor mir habe. Was sagt ihr dazu?

    #24128

    Sari
    Dabei seit 11.10.2012
    354 3B+10

    Nunja man muss hier aber auch sagen Das Zenimax eigentlich von Anfang an schon gesagt hat das dass PvP in Cyrodiil stattfinden wird. Natürlich haben sich die Leute dann wieder mehr erhofft als eigentlich angekündigt wurde. Es ist ja nicht so das sich Zenimax dahingestellt hat und gesagt hat ihr könnt dies und dies auch außerhalb von Cyrodiil machen.

    Ich behaupte ja nicht dass das nicht schade wäre, aber es kommt mir so ein bisschen vor als ob hier gerade auf Zenimax rum gehakt wird das sie ganz Viel PvP auch außerhalb von Cyrodiil versprochen haben.

    Und das Spiel ist locker noch ein 3/4 Jahr entfernt wenn nicht sogar noch länger, ich würde mir da also weniger Sorgen drum machen was kommt wie es aussehen wird usw. Das kann sich ja eh noch alles ändern.

    #24333

    Kowaltzki
    Dabei seit 26.03.2012
    317

    @Sari:  Das mag ja alles sein aber die Frage ist halt warum man das tut? Das ist es was ich nicht verstehe,ich würde gerne wissen warum sie sich für diese Art von PvP Entschieden haben.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Das Forum „Allianzkrieg“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.