Mit welchem Beruf werdet ihr anfangen?

  • #26570

    Ich bin jetzt schon eine Weile am Überlegen mit welchen Beruf ich in ESO anfangen sollte, denn was ich so gehört habe ist es zwar relativ einfach alle Berufe zu lernen, aber relativ schwer diese weiter auszubauen. Besonders das forschen soll ja dann ewig dauern.

    Daher möchte ich mich gerne erst mal auf ein maximal zwei berufe fokussieren. Das Problem ist, ich weiß nicht welchen! Da ich noch nicht mal richtig weiß wo ich mit meiner Klasse hin möchte wäre es natürlich etwas doof wenn ich mich jetzt schon auf einen beruf festlege den ich vielleicht nicht mal brauchen werde.

    Daher so meine Frage an euch, welchen Beruf werdet ihr nehmen und warum?

    Urgei
    Dabei seit 17.08.2013
    52
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #26572

    Assessino
    Dabei seit 25.02.2014
    84 1B+6

    Wegen den Berufen, werde ich 6 unterschiedliche Charaktere spielen. Also werde ich mit allen 6 Berufen gleichzeitig anfangen… Wobei später alle später midestens 1 Punkt in Keen Eye haben werden… Je früher ich mit den Berufen anfange desto einfacher wird’s. Alle sammeln, aber nur einer arbeitet für seinen Beruf….

    1. FireMage Dragonknight                           -> Schreiner
    2.  FireTank Dragonknight                           -> Schmied
    3. Fullheal Sorcerer                                        -> Verpflegung
    4. Archer Templar w. Support Heal                -> Alchemie
    5. Ranger Nightblade                                    -> Verzauberer
    6. Bloodmage Nightblade                             -> Schneider

    PS: Natürlich finde ich es auch öde, jedes Mal um zu loggen, wenn man was braucht, aber ich habe Zeit und Disziplin und die Bank ist halt mein Ausloggort und jeder Charakter hat eine andere Spielweise, um es nicht wiederholt und langweilig zu haben…

    #26574

    Ijios
    Dabei seit 05.03.2014
    145

    @Assessino:

    😯 …. 6 Chars …. 😀

    Und ich frag mich, ob ich überhaupt nen Zweiten starten soll ….. :mrgreen:

    Mein, mach wie du denkst & was dir Spass macht. Meinen Segen ist dir, auch wenn ich’s etwas krazz finde, sicher!

    Aber Hast dir mal überlegt evtl. 2 Berufe pro Char zu machen ???? Skill-Punkte gibts definitiv genug, daher, so finde ich, sind 2 Berufe pro Char schon machbar.

    Ich werd mit meinem Sorcerer auf jeden Fall Clothing machen. Beim  zweiten Beruf bin ich etwas unschlüssig.  Entweder Alchemie, oder Kochen. Tendenz geht eher zu Alchemie. Schmieden wäre auch cool. Werde sowieso alles was ich finde, was nicht Set-Item oder mind. blau ist, zerlegen. Mal schauen, was zum Schluss bei rumkommt.

    #26576

    Assessino
    Dabei seit 25.02.2014
    84 1B+6

    Ich hab auch erst mit 2 Berufen pro Charakter gerechnet, aber dann gingen mir immer sehr früh die Skillpunkte aus. Ich kann ja später immer noch Punkte vergeben, wenn ich meine es wäre gut…

    Ich habe nicht den Anspruch, so schnell wie möglich VR10 zu erreichen! Ich spiele das Spiel, um nicht die Probleme Anderer mit nach Hause zu nehmen und um ab zu spannen. Ich habe Familie und die ist mir Heilig und einen Beruf der nicht nur auch noch mein Hobby ist, sondern mir auch unendlich Spaß macht. Ich habe somit sehr sehr sehr viel Zeit um abwechslungsreich alle Charaktere ans Ziel zu bringen.

    Zum Verständnis: Ich habe in 5 Jahren Wow 10 unterschiedliche Charaktere in einer Allianz mit allen Berufen zum Endcontent gespielt.

    #26579

    Murphy
    Dabei seit 29.01.2014
    28

    Da ich mich überhaupt nicht entscheiden konnte, werde ich mal den Versuch wagen mit meinem Mainchar alle Berufe zu lernen.

    Wenn ich meine Heilerin auf Fachidiot skille, also nur sehr wenig an Damageskills mitnehme, dann komme ich auf rund 200 Skillpunkte. Da ich des öfteren von 300 Skillpunkten gelesen habe sollte das also locker hinkommen, wenn nicht habe ich halt Pech und verteile die Gewerke auf ein paar Twinks ^^.

    #26580

    Assessino
    Dabei seit 25.02.2014
    84 1B+6

    dann komme ich auf rund 200 Skillpunkte. Da ich des öfteren von 300 Skillpunkten gelesen habe
    Murphy

    Und genau da sage ich mir, wann habe ich diese 200 Skillpunkte…

    • 49 Aus dem Level
    • x Aus dem Quests
    • y Aus den Skyshards

    Also wenn ich dann Level 50 habe muss ich ja noch ewig viele Quests und Regionen durchackern, bis ich 2 Berufe auf dem Skilllevel habe um mich idealerweise ausrüsten zu können. Und das dann noch mit 3 Charaktere. Dann lieber 6 Charaktere und jeweils 1 Beruf. Und das mit den 200 – 300 Skillpunkten ist ja noch nicht von Anfang an, sondern später, wenn die weiteren Skilllinien dazu kommen. Und die müsste ich dann auslassen oder umskillen und dann neue Charakter bauen…

    Da ich keinen Hauptcharakter haben werde, sondern mir einen nach Lust und Laune und Bedarf aussuche, kann ich sogar nebenbei die anderen mit Ihren Berufen mitleveln… (Siehe Daily Quests in WoW. Einfach umloggen und die Materialien von der Bank direkt Researchen…)

    #26591

    Ijios
    Dabei seit 05.03.2014
    145

    @Assessino:

    So eilig, VR10 zu ereichen, hab ich’s auch nicht. Hab mir sogar vorgenommen, alle Dialoge auch druchzulesen. 😉 … Mal schauen, wie lange ich das durchhalte. Gibt auf jeden Fall viel zu entdecken & das mache ich eigentlich sehr gerne. Aber mehr als 2 Chars werde ich sicherlich nicht machen. Außer ich spiel das Spiel wirklich sehr sehr lange.

    #26592

    Mugen
    Dabei seit 05.03.2014
    125 3B+34

    Ich werde mir die Berufe erstma aufheben bis ich 50 bin also nicht direkt alles reininvestieren, da in der aktuellen Summary von weiteren Skillinien die Rede ist. Überlege gerade mir reine Berufe Chars hochzuziehen. Wie effektiv der Vamp und Werwolf Tree ist weiß ich auch nicht aber denke mal für 2 Berufe auf dem Mainchar reicht es allemal. 300 Skillpunkte ist laut meines Wissens auch das Maximum was man bekommt und in den Builds werden aktuell wenn es hochkommt vllt 90 verbraucht mmmh

    #26596

    Murphy
    Dabei seit 29.01.2014
    28

    @Assessino:  bei den 200 gerechneten Skillpunkten habe ich schon etliches drin, was nur „nice to have“ wäre (geschulter Blick, Lehrling, etc.), wirklich brauchen da käme ich so auf 150 inkl. aller Berufe.

    Während der Beta konnte ich schon locker alles skillen was ich brauchte und hatte da auch alle Berufe auf einem Char. Allerdings haut das bei mir auch nur auf dem Heiler hin, bei den DDs hätte ich schon gern noch bissl. was hiervon und davon.

    #26598

    Assessino
    Dabei seit 25.02.2014
    84 1B+6

    Wie WoW, Skyrim, RoM … halten mich Rollenspiele immer wieder faszinierend fest, ich habe vor dieses Spiel sehr sehr lange zu spielen und deshalb benötige ich Abwechslung. Meine Builds sind alle so stark abweichend, dass ich keine gleichen Spielweisen haben werde. Somit habe ich auch den Fun dabei… Die Berufe sind ja einfach zu lernen, wenn man das nebenbei macht. Deshalb rentiert sich auch das umloggen auf einen anderen Charakter um mir das herzustellen, was ich brauche. Mit dem parallel leveln der Beruf dauert es auch nicht ganz so lange, als wenn man das hintereinander machen würde.

    #26600

    Murphy
    Dabei seit 29.01.2014
    28

    Also zumindest Schmieden, Schreinern und Schneidern finde ich auf dem Main am sinnvollsten, da ich ja für die Sets quer durch die Walachei muss und da nutzt mir das auf ’nem Lowleveltwink nichts. Alchmie finde ich bei jedem Char für die Heilkenntnis sinnvoll. Bleiben also nur noch Kochen und Verzaubern übrig und ich denk mir die 2 Berufe machen den Kohl jetzt auch nicht mehr fett.

    Ähnlich wie @Assessino hoffe ich, dass mich das Spiel sehr lange begeistern wird und insofern habe ich ja genug Zeit, um alles zu perfektionieren. Da ich als erstes zusehen will, dass ich die 2 für mich am interessantesten Gegenstands-Eigenschaften erforschen will, damit ich Sets bauen kann, wäre das dann z.B. beim Schneidern 14 Eigenschaften x 18 h = 252 h (10,5 Tage finde ich jetzt nicht wirklich lange).

    Quelle: Traits: Rüstungs-, Waffen- und Schmuck-Eigenschaften (Guide)


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Das Forum „Handwerk“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.