Nightblade nicht schurkisch genug?

  • #26104

    Ich und ein Kumpel hatte gestern die Unterhaltung darüber welche Klasse wir so spielen wollen. Ich weiß das er meist immer Schurken in MMOs spielt nicht unbedingt weil sie unsichtbar gehen können weil ihn meist die agile Spielweise gefällt. Aber gestern meinte er dann doch tatsächlich zu mir nein er wird kein Nightblade spielen. Der ist ihn nicht schurkisch genug.

    Er meinte halt damit das sich der Nightblade doch zu sehr von eigentlichen Schurken unterscheidet. Was meint ihr dazu? Ist der Nightblade nicht schurkisch genug?

    Sari
    Dabei seit 11.10.2012
    354 3B+10
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #26112

    TripleA
    Dabei seit 03.03.2014
    17 1B+3

    Hi,

    während der Beta habe ich mehrere Kombinationen im Schurken-Style gespielt, d.h. schnell in den Kampf gehen, kurzfristig höchstmöglicher Schadensoutput auf ein einzelnes Ziel und sich auch schnell wieder zurückziehen, um wenig Schaden einzustecken. Gerade wenn es um den letzten Punkt geht, hat die Nightblade Klasse eindeutig die Nase vorn. Die Begründung liegt auf der Hand: die Klasse kann als einzige im Kampf unsichtbar werden und die Klasse hat die meisten Crowd Control Fähigkeiten.

    Was sich noch nicht beurteilen lässt, ist die Auswirkung der Dunklen Bruderschaft und der Diebesgilde. Vielleicht kommen damit noch Skills/Talente hinzu, die „schurkischer“ sind.

    Cheers

    #26116

    Shadowsong
    Dabei seit 14.03.2012
    372 4B+10

    @TripleA:  Ich schließe mich da dir an! Aber ich gebe auch Sari recht. Ein Reiner Schurke ist der Nightblade nicht. Und das tolle ist, sollte das deinen Freund das tatsächlich aufgefallen sein hat Zenimax alles richtig gemacht.

    Der Nightblade soll ja eben halt auch was anderes sein als der übliche Schurke aus WoW und co. Was eben halt auch einfach an der Art wie ESO gespielt wird liegt. Jede Klasse soll ja ein bisschen mehr können als nur das was man bereits schon aus MMOs kennt.

    Beim Drachenkrieger denkt man sofort an Tank/Zweihand Kämpfer. Das dieser aber auch ein ziemlich unangenehmer Maier oder sogar Schurke sein kann nun darauf kommen die wenigsten.

    Oder der Zauberer! Magier, ja klar! Heiler? Ja denke schon. Aber Tank? Nein darauf wären am Anfang die wenigsten gekommen. Und das ist das was Zenimax will hätten sie die Klassen zu klassisch gestalten wäre da kaum ein unterschied zu den anderen MMOs entstanden.

    Nicht zu vergessen das wie TripleA schon schrieb später noch die dunkle Bruderschaft ins Spiel kommt. Man wird halt den, wie dein Kumpel in nennt, schurkischen Schurken aus verschiedenen Skillbaum Quellen zusammenbauen. Und wird das nicht wie bei anderen Spielen in einem Baum finden.

    #26128

    Assessino
    Dabei seit 25.02.2014
    84 1B+6

    Man kann aus einem NightBlade alles machen. Einen Heiler, einen Bogenschützen, einen Zauberer (siehe anderen Thread hier) oder einen Tank (siehe YouTube: NightBlade AOE Tank Level 50+). Aber man kann auch einen Schurken bauen. Das alles gilt aber auch für alle anderen Klassen.

    Ob die Fähigkeit sich unsichtbar zu machen gleich einem Schurken gleich zu setzen ist, ist Geschmackssache. Aber auch bei WoW gab es beim Schurken einen Build, der ohne Stealth ausgekommen ist.

    Ich persönlich bevorzuge die NightBlade Warlock Skillung ähnlich die aus dem anderen Thread hier in diesem Forum.

    #26162

    ChaosMole
    Dabei seit 14.03.2012
    319 5B+43

    Ich denke man muss  dieses „Schubladen denken ein bisschen abstellen in ESO. Also jeder Drachenritter den du sehen wirst trägt nicht sofort schwere Rüstung und läuft mit einen Zweihand Schwert rum.

    Und so ist es auch beim Nightblade, er ist zwar die Klasse die dem Schurken wie wir ihn aus anderen MMOs kennen nahe kommt. Aber eben auch nur nahe da er so viele andere Dinge tun kann. Aber ich denke mal das wird noch öfters passieren dass man nicht gleich das bekommt von der Klasse was man erwartet. Eben halt weil man diese Klasse erstmal dahin entwickeln muss.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Das Forum „Klassen“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.