Tausend Ultimatepunkte zu viel des Guten für eine Werwolf Verwandlung?!

  • #27589

    So ein Kumpel von mir hat es nun geschafft die Werwolf Quest abzuschließen und somit ein vollwertiger Werwolf zu werden. Doch er musste ziemlich schnell feststellen das es sich bei der Verwandlung um ein Ultimate handelt.

    Was noch ganz ok ist, wenn die Aktivierung nicht sage und schreibe 1000 Punkte benötigen würde. Zum vergleich die Ultimates der anderen Klassen kosten zwischen 50 und 255 Ultimate Punkte. Meint ihr das lohnt sich überhaupt? Bis ich 1000 Punkte habe dauert ja eine weile und dann muss der Schaden schon ziemlich gewaltig sein. Denn er muss ja 3-5 (oder sogar mehr) Ultimates ausgleichen.

    Was haltet ihr davon?

    Omko
    Dabei seit 18.08.2013
    77
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #27597

    Sari
    Dabei seit 11.10.2012
    354 3B+10

    Ohne genaue Zahlen wird das eher ein Ratespiel werden, aber meine persönliche Einschätzungen zu den dingen ist, nein es lohnt sich nicht. Warum?

    Wie du schon selber geschrieben hast sind 1000 Ultimatepunkte mal nicht innerhalb von 2 Minuten gemacht. Nehmen wir mal vom Templer das Ultimate Nova, das kostet 255 Ultimate Punkte, verursacht Schaden lässt den Gegner weniger Schaden verursachen und der gegner kann auch noch betäubt werden bzw. verursacht nochmal Schaden wenn ein Verbündetet diese Anklickt. Aufgerundet kann man diese Fertigkeit also 4 mal benutzen bevor man den Werwolf benutzen kann.

    Der Nächste Punkt ist ja dann, die Verwandlung an sich macht ja noch nicht mal Schaden sondern wechselt deine Fertigkeiten unten in deiner leiste einfach nur aus. Und die Fertigkeiten die du in der Werwolfform bekommst sehen nun nicht gerade danach aus das sie so viel Schaden verursachen würden das du bis zum nächsten Nova Ultimate den Schaden aller vorherigen Novas und der kommenden Nova einholen könntest.

    Und nicht nur das, du verlierst dann auch noch deine Fertigkeiten für deine normalen Klasse in der Zeit. Das bedeutet, die Ganzen Synergien zwischen Fertigkeiten und Passive-Fertigkeiten gehen in der Zeit auch noch verloren.

    Ich sehe in Werwolf und Vampir außer im Style momentan absolut keinen Sinn.

    #27626

    Afriegres
    Dabei seit 18.08.2013
    100

    Ich hallte mich mit sowas ja gerne zurück wenn ich es selber noch nicht getestet habe. Einfach weil es für mich dann immer so eine Theoretische Sache ist darüber zu sprechen.

    Aber ja bleiben wir hier mal bei der Theorie, auf den papier sehen die beiden VErwandlungen momentan alles andere als toll aus. Ich habe bis jetzt noch keinen logischen Grund gelesen oder auch in Videos gesehen warum ich eine der Verwandlungen nehmen sollte.

    Von den verringerten Widerständen mal ganz abgesehen wiegen die 1000 Ultimate Punkte dann schon echt schwer und dürften momentan wenig zu halten sein. Jeder der mal Templer gespielt hat weiß wie lange es alleine dauert die 255 Punkte aufzubauen. Tausend mag ich mir hier gar nicht vorstellen.

    #27954

    Shadowsong
    Dabei seit 14.03.2012
    372 4B+10

    Was ich so langsam raus finde, scheint es eh so zu sein das die Nachteile des Werwolfs wohl nicht in der Menschengestalt aktiviert sind. Mal ein Test mit einen Gift Mob gemacht, in der Menschen Form und in der Werwolf Form. Die Werwolf Form war echt bitter, was das Gift anbelangte in der Menschen Form war das vollkommen ok. Ich werde das am WE mal nochmal mit einen Testen der kein Werwolf ist um die exakten Zahlen zu bekommen. Aber vorher geht es leider nicht.

    Lohnen sich die 1000 Punkte? Ich weiß es nicht, ich weiß es wirklich nicht, ein paar Punkte sprechen dafür aber genauso viele Punkte sprechen dagegen. Ein paar dieser Punkte wurde ja hier schon genannt. Ein punkt ist sicherlich der Schaden im Vergleich zu dem Schaden den du mit anderen Ultimates in dieser zeit machen konntest.

    Aber das ist eine schwierige Frage und bis ich diese von meiner Sich aus voll beantworten kann wird noch ein bisschen zeit vergehen. Denn ich glaube nicht das sich das mit statischen Tests testen lässt. Es wird also so mein Gedanke Situationsabhängig sein wann sich das lohnt. Aber diese SItuationen muss ich erstmal finden und dann testen. Zeitaufwändig.^^

    #27975

    Sari
    Dabei seit 11.10.2012
    354 3B+10

    @Shadowsong:  Wäre interessant zu wissen was dabei herauskommt, ein Kumpel nervt mich nun auch schon die Ganze Zeit damit das er unbedingt ein Werwolf werden will und so weiter. Ob ich ihn nun von den möglichen Problemen erzähle oder ob in China ein Sack Reis umfällt interessiert ihn da weniger. Ich glaube beinahe dabei geht es nur um Style.^^

    Aber sollte dem 100% so sein das man in der Menschen Form nicht extra Schaden bekommt wäre das schon mal ein gewaltiger Pluspunkt in meinen Augen. Als Tank wäre das vielleicht noch irgendwo in Ordnung gegangen (nicht mal da glaube ich) aber als schwacher DD oder Heiler, keine Chance. Von daher beruhigt mich das schon etwas.

    Aber ja dann bleibt immer noch die Frage was die Punkte sagen, also von der logischen Überlegung her dürfte es ja nicht aufgehen. Aber ja da wären Zahlen besser.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Das Forum „Klassen“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.