Kommt ESO für Xbox One und PlayStation 4 erst in einem halben Jahr? [Update: Offiziell bestätigt!]

ESO - Mehrere Argonier

Am 04.04.2014 feierte ESO sein offizielles Release auf dem PC und Mac. Wie ZeniMax bereits vor fast einem Jahr angekündigt hat, werden auch Playstation 4- und Xbox One-Spieler auf ihre Kosten kommen. Bisher war die Rede davon, dass die Konsolen-Versionen im Juni veröffentlicht werden. Doch dieser Zeitrahmen scheint nicht mehr aktuell zu sein!

Wie Reddit-User entdeckt haben, war im englischen Support-Bereich auf der offiziellen ESO-Webseite offenbar kurzzeitig von einer Verschiebung die Rede. Konkret hieß es dort als Antwort auf die Frage, wann ESO offiziell erscheint:

„Indessen hat sich herausgestellt, dass der geplante Juni-Release der Konsolen-Versionen nicht möglich sein wird, wir haben großartige Fortschritte gemacht und entschieden, dass wir rund sechs weitere Monate brauchen werden, um sicherzustellen, dass wir das Erlebnis liefern, dass unsere Fans erwarten und verdienen.“

Weitere Infos kann man dem Eintrag zufolge  einem Blog-Beitrag entnehmen, der verlinkt sein soll. Dieser wurde bisher allerdings nicht veröffentlicht und auch die besagte Info zu den Konsolen-Versionen wurde mittlerweile wieder aus dem Support-Bereich entfernt.

Es sieht ganz danach aus, als ob hier jemand von ZeniMax den überarbeiteten Hilfe-Beitrag zu früh online gestellt hat. Wir halten dich natürlich auf dem Laufenden und berichten darüber, sobald die Entwickler die mögliche Verschiebung der Xbox One- und PS4-Versionen offiziell angekündigt haben.

———————

Update: ZeniMax hat die Verschiebung in einem Blog-Beitrag nun auch offiziell bestätigt:

Zitat von ZeniMax (Quelle)

Lest die Neuigkeiten in Bezug auf die Verfügbarkeit von ESO auf den Next-Gen-Konsolen.

Von den regelmäßigen Fragen, die wir von so vielen von euch erhalten, sind wir uns klar bewusst, wie gespannt ihr darauf seid, ESO auf der PS4 und der Xbox One zu spielen. Heute haben wir Neuigkeiten über den Status dieser Versionen. Lest weiter, um mehr zu erfahren:

Wir möchten uns bei unseren Fans für die überwältigenden Reaktionen zum kürzlich erschienenen The Elder Scrolls Online für PC und Mac bedanken. Wir wissen, dass ihr es kaum erwarten könnt das Spiel auch auf der PlayStation 4 und Xbox One spielen zu können.

Die Arbeit an den Konsolenversionen von ESO schreitet gut voran, doch gibt es einige spezifische Problemstellungen bezüglich dieser Plattformen an denen wir noch arbeiten. Die Integration unserer Systeme mit denen der Herstellernetzwerke – die sich beide grundlegend vom PC/Mac System sowie auch untereinander sehr unterscheiden – ist ein komplexer Prozess. Es ist uns dabei klar geworden, dass wir unseren angestrebten Veröffentlichungstermin der Konsolenversionen im Juni nicht werden einhalten können. Auch wenn wir große Fortschritte gemacht haben, werden wir trotzdem noch ungefähr sechs Monate benötigen, um unseren Fans das Erlebnis bieten zu können, das sie erwarten und verdienen.

Wir wissen, dass die Verschiebung des Veröffentlichungstermins für die Konsolenversionen von ESO für euch, aber auch für uns eine sehr enttäuschende Nachricht ist. Als Widergutmachung für unsere Fans, die am liebsten sofort losziehen wollen, haben wir daher mit Sony und Microsoft folgende Vereinbarung getroffen:

Im Rahmen einer Sonderaktion können alle diejenigen, die die PC/Mac Version von The Elder Scrolls Online bis Ende Juni gekauft und gespielt haben, ihre Spielcharaktere auch auf die Konsolenversionen mitnehmen, sobald diese veröffentlicht sind. Dank dieses Angebots können somit alle die sich gleich schon in ihr Abenteuer stürzen wollen sofort auf dem PC/Mac losziehen und später dann auf die PS4 oder Xbox One Version wechseln und die Charaktere transferieren, die ihr erstellt und hochgelevelt habt. Und dabei müsst ihr auch nicht zweimal den vollen Preis für das Spiel zahlen. PC und Mac Spieler erhalten die Möglichkeit für 14,99 EUR auf eine komplette, digitale PS4 oder Xbox One Version vonESO zu wechseln, inklusive dem Charaktertransfer sowie zusätzlichen 30 Tagen enthaltener Spielzeit.

Unabhängig von diesem Angebot setzen wir selbstverständlich weiter alles daran das Spiel so schnell wie möglich auf beiden Konsolen zu veröffentlichen. Bezüglich des Charaktertransfers, dem Start der Konsolenbeta und auch dem finalen ESO Veröffentlichungstermin auf den beiden Konsolen halten wir euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Vielen Dank für eure Geduld und treue Unterstützung.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Kommt ESO für Xbox One und PlayStation 4 erst in einem halben Jahr? [Update: Offiziell bestätigt!]"

Also, gehen wir jetzt einfach mal davon aus dass das stimmt, besonders die Reaktionen auf der Facebook Seite von Zenimax aus fördern zumindest diesen Gedanken (Bans von Leuten die danach angeblich gefragt haben).

Also nehmen wir an es stimmt, erinnert mich das gerade stark an Age of Conan, auch da sollte es ja eine Konsolen Fassung geben erst wurde es verschoben dann sagte man gar nichts mehr und letztendlich ist es nie erschienen.

Gut ich wage es jetzt nicht zu behaupten das die Konsolen Version nicht kommt, aber 6 Monate ist schon ein hartes Zeitfenster und ein tritt ins Gesicht für die Leute die auf diese Version gewartet haben. Was ich persönlich daran schlimm finde ist, die Konsolen versuchen sich langsam in den MMO Markt vorzuarbeiten und eines der größten Konsolen MMO schafft es jetzt schon die Leute schwer zu enttäuschen.

Der Fehler war ja das Zenimax ein Konsolen Release schon angekündigt hat, das Releases gerne mal um ein Monat verschoben werden ist nichts neues, aber 6 währen hart. Und viele die sich die Pc Version nicht gekauft haben um sich die Konsolen Version zu holen hätten das sicherlich nicht gemacht wenn sie gewusst hätten das sie 6 Monate länger warten müssen.

Bin mal gespannt ob es da was offizielle zu gibt oder man die Sache Tod schweigt.


Das ist echt krass, ich hätte das jetzt nicht erwartet, ich gebe zu ich hätte vielleicht mit einen Monat gerechnet, aber sechs Monate, niemals. Die Konsolen Spieler dürften gerade nicht wirklich begeistert sein was das anbelangt. Besonders weil eben wirklich einige sich nicht die PC Version geholt haben, um auf die Konsolen Version zu warten, was ein Reinfall.

Ich nehme mal an FB und co werden gerade brennen.


An sich sehe ich Verschiebungen immer sehr unkritisch, das kann nie schlecht für ein Spiel sein und ich glaube auch das es nicht schlecht ist für die Konsole im Gegenteil!

Aber! und das ist es was mich nachdenklich macht, sie sagen sie empfinden die Konsolen Version noch nicht fertig genug usw. was sagt das dann über die PC Version aus? Ich glaube nicht das die konsolen Version aufgrund von technischer Probleme 6 Monate verschoben wurde, bzw nicht nur. Dafür sind 6 Monate echt lang.

Wenn man fies ist könnte man meinen die Konsolen Version hat zu viele Probleme als wenn sie das den konsolen Spielern zumuten wollen.


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen